image-607

NEW WORK STAR an ISCUE verliehen

ISCUE war unter den Unternehmen, die die Jury überzeugen konnten.

Am 7. November 2019 wurde in der Nürnberger Meistersingerhalle das erste Mal der NEW WORK Star für innovative Arbeitskonzepte in der Metropolregion Nürnberg verliehen. ISCUE war unter den Unternehmen, die die Jury überzeugen konnten.

Punkten konnte ISCUE unter anderem mit dem 2017 etablierten BarCamp.  Mitarbeiter hatten sich ein Podium gewünscht, um eigene Ideen und Problemstellungen mit Kollegen zu besprechen, weiterzuentwickeln und in die Tat umzusetzen. Die Bandbreite der Themen ging dabei von der Einführung von Social Media und einem "Schwarzen Brett", der Etablierung eines Wissensmanagement-Systems bis zur Qualitätsoffensive für die Verbesserung der internen Prozesse und weiterer Themen, die das gemeinsame Arbeiten betreffen.

Die Einführung der Un-Konferenz war ein voller Erfolg und so fand die Veranstaltung 2019 mit großem Engagement bereits zum 3. Mal statt. Alle bearbeiteten Themen werden im eigens dazu eingeführten Wissensmanagement-System weiterentwickelt, gepflegt und umgesetzt oder beendet und somit die Nachhaltigkeit des BarCamp gewährleistet.

Unabhängig von der BarCamp-Initiative ist der ISCUE Werte-Kanon die Basis für das gute Miteinander im Unternehmen und unsere Art zusammen zu arbeiten. Wir wollen unsere Kräfte gemeinsam entwickeln und nutzen dabei bewährte und neue Methoden. Was "zukunftsweisendes" Arbeiten ist, sehen wir nicht als Initiative, sondern als unseren gemeinsamen Weg Arbeitsplätze/-räume zu schaffen, der im Ergebnis eine gute Dienstleistung für unsere Kunden und für alle Mitarbeitenden darstellt. Freiräume und Struktur sind gleichermaßen wichtig.